XP – Support Endete am 18 April 2014

ACHTUNG WICHTIG ACHTUNG WICHTIG ACHTUNG WICHTIG ACHTUNG WICHTIG ACHTUNG WICHTIG ACHTUNG WICHTIG 

 

 

Bye, bye Windows XP und Office 2003

 

Alt, aber gut, aber alt: Windows XP und Office 2003 entstammen der Zeit, als kabellose Tastaturen und Mäuse, Handy mit Datenverbindung für den E-Mail-Empfang und Digitalkameras ihren Durchbruch feierten. Die technologische Entwicklung stand jedoch in den mehr als 10 Jahren, die seitdem vergangen sind, nicht still – und das sollten Sie auch nicht tun: Am 08. April 2014 endet der Support von Windows XP und Office 2003. Jetzt ist daher der beste Zeitpunkt, um auf eine moderne Arbeitsumgebung mit Windows 8 Pro und dem neuen Office zu wechseln.

Warum stellt Microsoft den Support von Windows XP und Office 2003 ein?

 

 

Was bedeutet das Support-Ende im Detail?

 

Das Support-Ende bedeutet, dass Sie jetzt aktiv werden sollten: Ab dem 08. April 2014 erhalten Sie weder für Windows XP noch für Office 2003 Sicherheitsupdates, Hotfixes, kostenlosen oder bezahlten Support sowie technische Ressourcen. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass Roll-outs durchschnittlich 18 bis 32 Monate dauern, von der Erstellung des Projektplans bis zum Abschluss der Installation. Aus diesem Grund sollten Sie schnellstmöglich handeln.

Wenn Sie nach diesem Zeitpunkt weiterhin Windows XP und Office 2003 nutzen, können daraus ernstzunehmende Gefahren für Ihr Unternehmen resultieren:

  • Sicherheits- und Kompatibilitätsrisiken
  • Softwareprobleme
  • Kein Ansprechpartner
  • Ausfallzeiten
  • Sie möchten dennoch Windows XP und Office 2003 weiterhin nutzen